ProfileTEC

Plasma-Vorbehandlung für EPDM-Profile

In Branchen wie der Automobilindustrie ist die Qualität und Beständigkeit von Oberflächenbeschichtungen von entscheidender Bedeutung. Hier spielt die Plasma-Vorbehandlung eine wesentliche Rolle, vor allem bei der Vorbereitung von EPDM-Profilen für Verfahren wie das Beflocken oder das Auftragen einer Gleitbeschichtung.

Unsere Plasma-Anlage ProfileTEC wurde genau für diese Vorbehandlung konzipiert und geht sogar noch einen Schritt weiter. Es handelt sich um eine innovative Lösung, die den Bedarf an teuren Haftvermittlern (Primern), schädlichen Chemikalien oder veralteten Verfahren wie dem Aufrauen von Oberflächen mit Bürsten überflüssig macht. Stattdessen bietet ProfileTEC eine kosteneffiziente und umweltschonende Methode zur Vorbehandlung, um die Haftung und Benetzbarkeit von Beschichtungen auf EPDM-Profilen zu verbessern.

Das Besondere an ProfileTEC ist seine Anpassungsfähigkeit. Das System kann individuell auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten werden. Egal ob es sich um leitfähigen Gummi, nicht leitenden geschäumten EPDM oder um eine Mischung beider Materialien handelt - ProfileTEC sorgt für die optimalen Ergebnisse.

ProfileTEC Plasma-Behandlung

Maximale Flexibilität

Das System ist in einen Schweißrahmen eingebettet und für eine 360°-Behandlung sowie Liniengeschwindigkeiten von bis zu 40 Metern pro Minute ausgelegt. Flexibilität wird großgeschrieben: Je nach Bedarf können die Behandlungsköpfe des ProfileTEC-Systems in ihrer Anzahl variieren und bieten so individuelle Lösungen für verschiedenste Anwendungsszenarien. Zudem lassen sich die Entladeköpfe des Systems individuell für unterschiedlichste Profilformen justieren.

Das ProfileTEC-System entspricht allen geltenden CE-Richtlinien sowie den EMV-Vorschriften. Diese Einhaltung gewährleistet eine hohe Sicherheit und Qualität des Systems.

Plasma-Vorbehandlung in der Automobilindustrie

Eigenschaften

Einfache Bedienung

Sobald die elektrische und pneumatische Versorgung hergestellt und die gewünschten Parameter eingegeben sind, ist das System startklar.

Zentrale Bedienoberfläche

Die intuitive Steuerung ermöglicht eine einfache Konfiguration sämtlicher Prozessparameter über das Hauptbedienfeld.

Kontaktlose Behandlung

Die Entladeköpfe kommen mit dem zu behandelnden Material nicht in Kontakt, wodurch Beschädigungen ausgeschlossen sind.

Wirtschaftlicher Betrieb

Die Betriebskosten sind äußerst gering, da das System lediglich Strom und Druckluft benötigt.

Flexible Einsatzgebiete

Bei der Konstruktion des Systems können die Entladeköpfe können je nach Einsatzzweck variabel positioniert werden, wodurch Sie für verschiedene Profile geeignet sind.

Geringer Wartungsaufwand

Es sind nur gelegentliche Reinigungsarbeiten notwendig und es kommen wenige Verschleißteile zum Einsatz.

Einfache Integration

Das System lässt sich sehr leicht in bestehende Fertigungslinien einbinden.

Modulare Lösung

Je nach Bedarf kann unser ProfileTEC-System mit einem oder mehreren Entladeköpfen bestellt werden.

Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen ProfileTEC Plasmavorbehandlungssystem
Netzspannung und Frequenz 230 VAC, 50/60 Hz
Ausgangsleistung 400V/Max. 2000 Watt
Leistungsversorgung HV-X Generator Serie
Druckluft bar 5-6 bar, trocken und sauber
Liniengeschwindigkeit Bis zu 40 m/min - (weitere auf Anfrage)
Behandlungsgut Leitfähige und nicht leitende Materialen
System Typ Stand-alone oder Tischversion
Einstellung d. Entladeköpfe Individuell positionierbar
Erfüllung der Vorschriften

CE – RoHs – WEEE