SyrinTEC

Corona-Vorbehandlung von Einwegspritzen

Das SyrinTEC-System von Tantec ist eine innovative Lösung speziell für die Vorbehandlung der Außenseite von Einwegspritzen. Dieses System fügt sich nahtlos in die Fertigungslinien ein und wird typischerweise direkt vor der Druckmaschine platziert. Die SyrinTEC behandelt ausschließlich die Außenfläche der Spritzen, um eine störungsfreie Bewegung des Kolbens im Inneren sicherzustellen. Eine Behandlung der Innenseite wird durch das Design des Systems effektiv vermieden.

Bei Polymermaterialien, wie sie bei Spritzen üblich sind, kann eine niedrige Oberflächenspannung zu Haftungsproblemen bei Bedruckung, Verklebung oder Beschichtung führen. Die Corona-Oberflächenvorbehandlung mit SyrinTEC steigert die Benetzbarkeit dieser Materialien durch eine Erhöhung der Oberflächenspannung, was die Haftungseigenschaften deutlich verbessert. Dies macht SyrinTEC zum idealen System für die optimale Haftung von Tinten auf Materialien wie PP, PE und ähnlichen, die bei der Bedruckung von Spritzen zum Einsatz kommen.Ausgestattet mit langlebigen Keramikelektroden, gewährleistet die SyrinTEC eine gleichmäßige und effektive Behandlung der Spritzen.

Maßgeschneiderte Lösungen

Die Standardausführung der SyrinTEC unterstützt Liniengeschwindigkeiten von bis zu 25 m/min. Darüber hinaus bietet Tantec maßgeschneiderte Lösungen, die spezifisch auf die Anforderungen unterschiedlicher Druckmaschinen zugeschnitten sind. Das System erfüllt alle relevanten CE- und EMV-Richtlinien.

Tantec bietet Ihnen auch Technologien für die Behandlung der Innenseiten von Spritzen an. Diese verbessern nicht nur die Beschichtungsqualität im Inneren, sondern reduzieren auch die Reibung des Kolbens. Dabei arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um die perfekte Corona-Behandlung für Ihre spezifischen Anforderungen und Herstellungsprozesse zu finden.

Broschüre Angebot anfragen

Produktvideo ansehen